Bayerischer Pflegebeauftragter begrüßt Verlängerung und Weiterentwicklung der Förderrichtlinie „PflegesoNah“…

 

#pflege #gesundheit #soziales #patienten #beauftragter #pflegebeauftragter #patientenbeauftragter #mdl #drbauer #drpeterbauer #prof(univlima)drpeterbauer #patientenundpflegebeauftragter #bayerischestaatsregierung #sachsenbeiansbach #bayern #bayerischerlandtag #freiewähler #freiewählerlandtagsfraktion #pflegepolitischersprecher #landtagsabgeordneter #mittelfranken #sachsenbeiansbach #politik #politiker #franken #frankensprecher #pflege #patienten #beauftragter #mdl #drbauer #prof(univlima)drpeterbauer #patientenundpflegebeauftragter #bayerischestaatsregierung #sachsenbeiansbach #bayerb #bayerischerlandtag

 

Die Förderung der pflegerischen Versorgung im sozialen Nahraum, kurz „PflegesoNahFöR“, ist eine bayerische Förderrichtlinie, die den Ausbau einer flächendeckenden und bedarfsgerechten pflegerischen Versorgungsstruktur unterstützt, damit pflegebedürftige Menschen so lange wie möglich zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung – in ihrem sozialen Nahraum – bleiben können. Am 10.05.2022 hat der Bayerische Ministerrat beschlossen, die Förderrichtlinie „PflegesoNah“ bis zum 31.12.2026 zu verlängern und weiterzuentwickeln.

Der Patienten- und Pflegebeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Herr Prof. (Univ. Lima) Dr. Bauer MdL, begrüßt diese Entscheidung ausdrücklich:
„Als Pflegebeauftragter freut es mich, dass der Bayerische Ministerrat der Verlängerung der Förderrichtlinie ‚PflegesoNah‘ zugestimmt hat!“ betont Dr. Bauer. „Gerade der Ausbau einer bedarfsgerechten, flächendeckenden pflegerischen Versorgungsstruktur liegt mir sehr am Herzen. Dass bei der Schaffung von Kurzzeitpflegeplätzen nun insbesondere auch gezielt kleinere Pflegeeinrichtungen gefördert werden, finde ich absolut richtig. Wir stärken damit nicht nur die häusliche Pflege, sondern wir stärken damit auch ganz klar den Erhalt unserer kleineren Einrichtungen!“

„An alle Einrichtungsträger in Bayern kann ich nur appellieren: Nutzen Sie die vorhandenen Förderangebote! Das Bayerische Landesamt für Pflege steht Ihnen gerne beratend zur Seite. Und alle politisch Verantwortlichen möchte ich dringend aufrufen, sich für weitere Mittel im Staatshaushalt für die Förderrichtlinie ‚PflegesoNah‘ einzusetzen“, so der Beauftragte.

 

Umfangreiche Informationen zum Förderprogramm „PflegesoNah“ sind auf den Internetseiten des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP) und des Bayerischen Landesamts für Pflege (LfP) eingestellt:
www.stmgp.bayern.de/service/foerderprogramme/pflegesonah
www.lfp.bayern.de/pflegesonah-investitionskostenrichtlinie

Den vollständigen Bericht aus der Kabinettsitzung findet man hier:
www.bayern.de/bericht-kabinettssitzung-10mai2022

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.